Startseite > Rebsorten > Riesling

Riesling

Verbreitung: In Deutschland die neben Müller-Thurgau am weitesten verbreitete Rebsorte, vor allem an Mosel-Saar-Ruwer.   Anteil an der Gesamtrebfläche: 21,9 Prozent. Der Riesling stammt wahrscheinlich von einer Wildrebe vom Oberrhein ab
und wurde bereits vor dem Jahre 1500 urkundlich erwähnt. Der Riesling reift sehr spät und stellt daher hohe Anforderungen an die Lage. In ihrer Lagerfähigkeit sind Rieslinge unübertroffen.

Farbe:
blaß mit Grünstich bis goldgelb,
Aromen: Apfel, Grapefruit, Pfirsich, Aprikose, Quitte, Ananas, Mango, Kräuter.
Geschmack: rassige Säure, leichter bis kräftiger Körper,
Essen: zarter Seefisch, Süßwasserfisch, Schalentiere, Kalb, Geflügel, Spargel, Frischkäse, schwerere Weine auch zu Enten- oder Gänsebraten, Edelsüß als Aperitif oder zum Dessert.

Riesling Weine finden Sie bei uns im Onlineshop...

 

Design By www.cmsimple.pw/ Powered By CMSimple